Romanik im Tessin und Oberitalien

Leistungen
  • Alle Fahrten in einem Komfort-Reisebus mit Klimaanlage
  • Vier Übernachtungen im 3*** Hotel, direkt am See
  • HP (Frühstücksbüfett, 2x 3 Gänge –Menü, 1x 4 Gang-Candlelightdinner), 1 x Vollpension
  • Eintritte
  • Kompetente Reiseleitung inklusive und qualifizierte Führungen während der gesamten Reise durch Studiendirektor i.R. Detlev Hoffmann
  • Individuelle Betreuung während der gesamten Reise durch Katrin Tenini
  • (Diese Reise ist auch für ältere Teilnehmer geeignet)
Preise
pro Person im DZ
740,- €
EZ-Zuschlag
90,- €
Ausgebucht
Mittwoch, 11. Oktober - ­Sonntag, 15. Oktober 2017
... findet gerade statt

Sie erleben die ersten Anfänge mittelalterlicher Kunst mit kaum bekannten Kunstschätzen aus der Zeit der Völkerwanderung. In berauschend schöner Landschaft erwarten Sie kleine, erlesene romanische Kirchen vor einer bizarren Bergkulisse und an den Ufern des Lago Maggiore, des Luganer, des Orta Sees und des Lago di Mergozzo. Sie wohnen in einem malerischen 3***-Hotel in Cannobio direkt am Lago Maggiore.

Anmeldung: bis 15.August 2017

Reise-Beschreibung

1.Tag  Mi  11.10.2017    Freiburg – Lago Maggiore Fahrt über Luzern, Gotthard-Tunnel durch das pittoreske Tessin nach Locarno. Besuch der romanischen Kirche S. Vittore in Muralto. Spaziergang an der Seepromenade entlang der Piazza Grande. Möglichkeit für individuelles Mittagessen. Am Nachmittag Spaziergang durch die Altstadt von Locarno mit interessanten kunsthistorischen Leckerbissen. Fahrt am Westufer des Sees entlang nach Cannobio. Einchecken im Dreisterne-Hotel in der Altstadt, direkt an der pittoresken seepromenade. Begrüßungsdrink und Abendmenü.

2.Tag  Do  12.10.2017     Montorfano – Orta See 

Nach dem Frühstück mit dem Bus nach Montorfano, einem verschlafenen Weiler hoch über dem Lago di Mergozzo. Besuch der hochinteressanten Kirche S. Giovanni. Von dort Weiterfahrt nach Orta am gleichnamigen See. Stadtbummel und Überfahrt zur Insel San Giulio, Besuch der romanischen Basilika, Rundgang über die dicht mit Klostergebäuden bedeckte kleine Insel.
Sie haben dann genug Freizeit  zum Bummeln, Shoppen, Mittagessen, bevor Sie am Nachmittag zurück zum Busparkplatz über den weltbekannten „Sacro Monte“ von Orta spazieren, der zwar nicht in die Epoche der Romanik gehört aber als einer der bedeutendsten Bergwallfahrten Oberitaliens den Besuch unbedingt lohnt. Danach fahren Sie mit dem Bus zurück nach Cannobio in Ihr malerisches Hotel.
.
 
3.Tag  Fr  13.10.2017     Kostbarkeiten in den Ambrosianischen Tälern
Fahrt mit dem Bus ins Tessin nach Giornico, Besuch der Kirche S. Nicolao, danach Biasca mit Besuch von SS. Pietro e Paolo, eine der schönsten romanischen Kirchen der Schweiz. Nach individueller Mittagspause fährt Sie der Bus ins urige Bleniotal hinauf zur einsam gelegenen Kirche S. Carlo in Negrentino, ein wahres Schatzkästlein mit Fresken von der Romanik bis in die Spätgotik. Heimfahrt nach Cannobio. 

4.Tag Sa 14.10.2017       Lago di Lugano und Castel Seprio (bei Varese)
Heute erkunden Sie die Kostbarkeiten am Luganer See. Zunächst setzen wir mit der Fähre über den Lago Maggiore nach Laveno. Von dort bringt Sie der Bus am Lago di Varese entlang zur Benediktinerabtei Torba, wo Sie auf Spurensuche gehen nach den Anfängen mittelalterlicher Kunst im Kloster Torba und in den Ruinen der versunkenen Stadt Castelseprio, ein Ort voller Geheimnisse, die Fresken der uralte Kirche S. Maria foris Portas gehören zu den bedeutendsten vor dem Jahre 1000 n. Chr.. Danach genießen Sie ein stimmungsvolles Mittagessen im Refektorium des uralten Klosters. Danach fahren wir zum Lago di Lugano. Am Fuße des Monte Generoso lernen Sie das älteste noch vollständig intakte Bauwerk der Schweiz, das frühchristliche Baptisterium in Riva S. Vitale kennen. Den krönenden Abschluss bietet die kleine, aber interessant ausgemalte Kirche S. Vigilio in Rovio, hoch über dem Lago die Lugano. Heimfahrt ins gemütliche Hotel.

5.Tag  So 15.10.2017     Vom Lago Maggiore durch das Tessin nach Freiburg
Heute nehmen Sie Abschied von den oberitalienischen Seen. Aber vorher haben Sie noch Gelegenheit, den berühmten Markt in Canobbio aufzusuchen. Danach Heimfahrt gen Freiburg


Bildrechte: Tenini-Events, sunlove Fotolia