Verona Opernfestspiele "Nabucco oder/und AIDA"

Leistungen

• Fahrt im modernen Reisebus
• 3x Übernachtung im 4****Hotel West Point
• 3x italienisches Frühstücksbuffet
• 1x 3-Gänge-Menü Abendessen am Anreisetag
• 1x Stadtrundgang Verona (ca. 2 Std)
• 1x Stadtrundgang Mantua (ca. 2 Std)
• 1x Eintrittskarte Gradinata C/F für „Aida“ oder „Nabucco“
   zzgl. 2. Vorstellung bei Interesse (bitte bei Buchung mitteilen)
 

Preise
pro Person im DZ
399,- €
pro Person im EZ
471,- €
Aufpreis Gradinata D/E
5,- €
Aufpreis Poltroncine
60,- €
Aufpreis Poltroncine central
85,- €
Aufpreis Poltrone
112,- €
Aufpreis Poltronissime
152,- €
zusätzliche Karte Nabucco/Aida Gradinata C/F
26,- €
zusätzliche Karte Nabucco/Aida Gradinata D/E
31,- €
zusätzliche Karte Nabucco/Aida Poltroncine
86,- €
zusätzliche Karte Nabucco/Aida Poltroncine central
111,- €
zusätzliche Karte Nabucco/Aida Poltrone
138,- €
zusätzliche Karte Nabucco/Aida Poltronissime
178,- €
zur Buchung
Dienstag, 22. August - ­Freitag, 25. August 2017
... findet gerade statt

Reise-Beschreibung

DI 22.08.17
ANREISE NACH VERONA

Abf.: ca. 06.00 h
Freiburg – Basel – Luzern – Gotthard – Lugano – Mailand – Bergamo - Verona

Hotelbezug im ****Hotel West Point in Dossobuono di Villafranca
Anschließend 3-Gänge-Menü Abendessen und Übernachtung im Hotel.
 

MI 23.08.17
STADTRUNDGANG VERONA
OPERNFESTSPIELE „NABUCCO“

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Verona. Lernen Sie diese wunderschöne Stadt bei einer Stadtbesichtigung kennen. Bestimmt kennen Sie die tragische Liebesgeschichte von Romeo und Julia, dem wohl bekanntesten Liebespaar der Welt? Besuchen Sie den berühmten Balkon, auf dem Julia dem Werben ihres Romeos erlag. Natürlich hat die Stadt viele weitere Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die römische Arena, die Kirche von St. Zero, das Grab der Julia und die Gässchen und Winkel im historischen Zentrum. Oder bummeln Sie durch die Mazzini-Straße oder auf der Piazza delle Erbe.
19.00 Uhr Einlass in die Arena di Verona
20.45 Uhr „Nabbuco“
Anschließend Rückfahrt ins Hotel.
 

DO 24.08.17
STADTFÜHRUNG MANTUA
OPERNFESTSPIELE „AIDA“

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mantua. Diese romantische Stadt, wurde in der Renaissance von der reichen Familie Gonzaga zum Kunstzentrum ausgebaut. Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten sind die traumhaften Plätze Sordello, Broletto und Erbe sowie der Palazzo Ducale, der im Mittelalter Sitz der Familie Gonzaga war.
19.00 Uhr Einlass in die Arena di Verona.
20.45 Uhr „Nabucco“
Anschließend Rückfahrt ins Hotel.
 

FR 25.08.17
HEIMREISE

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Verona und begeben sich auf die Heimreise.

AIDA

Der Heerführer über die ägyptische Armee Radames kehrt von einem Beutezug ins feindliche Nachbarland zurück. ... Er rettet sie vor dem sicheren Tod in den Kupferminen und macht sie seiner Verlobten Amneris, Prinzessin und Tochter des Pharaos, als Zofe zum Geschenk.

Nabucco


Mit dieser Oper – einer Geschichte aus dem alten Testament – schaffte es Giuseppe Verdi, verschiedene Gesellschaftsschichten anzusprechen. Freiheitswille und Sieg eines unterdrückten Volkes, wie sich Italien damals gern sah, manifestiert sich in dem „Gefangenenchor“; fast eine italienische Nationalhymne. Im Mittelpunkt steht die Treue eines Mannes, gefolgt vom Opferwillen der Geliebten. Zum Wohlgefallen der Gerechten folgt die Strafe auf dem Fuße, sowohl für größenwahnsinnige Despoten als auch für die Möchtegernkönigin.

 


 


Bildrechte: Behringer Touristik, sunlove Fotolia