Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.

Insel Mainau "Rhododendron"

Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • inkl. Eintritt
Preise
pro Person inkl. Eintritt
47,- €
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
zur Buchung
Freitag, 03. Mai 2019


Reise-Beschreibung

Fr 03.05.19

Insel Mainau „Rhododendron"

Abf.: ca. 07.30h

Seхau – Freiburg – Bodensee

Im Schatten herrlicher Bäume verwandeln annähernd 230 Rhododendron-Sorten den Osthang der Insel Mainau in ein buntes Blumenmeer am Osthang. Die Anlage im Uferbereich, durch die der Rhododendronweg führt, umfasst auf etwa 3.000 qm alle erdenklichen Formen von Rhododendren, von den flach wachsenden, zwergigen über die starkwüchsigen mit enormen Einzelblüten bis hin zu den filigranen, sommergrünen, kleinblumigen Arten, die gewöhnlich als Azaleen bezeichnet werden.

Die hohe Luftfeuchtigkeit des Bodensees lässt die größtenteils immergrünen Sträucher besonders gut gedeihen. Vorteilhaft ist des Weiteren der Halbschatten durch die großen Scheinzypressen, Lebensbäume und mächtigen Laubbäume wie Buchen und Linden.

Zu den farbigen Botschaftern Asiens zählen neben verbreiteten auch ausgefallene und Liebhabersorten zum Bestand. Viele Rhododendren sind zu hohen, fast baumartigen Sträuchern herangewachsen. Zusammen bilden sie ein Farbensemble mit enormer optischer Tiefe und großartiger, gestalterischer Wirkung.


Bildrechte: Insel Mainau/Peter Allgaier, sunlove Fotolia